Wissenswertes

Saucen

Suppen

Salate

Haupt- und Zwischengerichte

 

 

 

Spargelsalat mit Avocado

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Spargel, Wasser, 3 Avocados, 200 g gekochten Schinken oder Putenbrust, 200 g Joghurt (Magermilch), 1-2 EL Dillspitzen, 1-2 TL Speiseöl, Pfeffer, Salz, Zucker, 4 EL Zitronensaft, 2 hartgekochte Eier.

Zubereitung:

Spargel waschen, schälen und in ca. 3-4 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser mit etwas Zucker und Butter ca. 10-15 Minuten bissfest kochen. Spargel anschließend abtropfen lassen. Avocados schälen, entkernen und in Stücke oder Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und zum Spargel geben. Joghurt mit Dillspitzen und Olivenöl verrühren und nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Ein hartgekochtes Ei zerkleinern und mit der Soße verrühren (unterziehen). Soße über den Salat gießen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 30-45 Minuten ziehen lassen. Abschießend das hartgekochte Ei in Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren.

 

 

Grüner Spargelsalat mit Kräutersauce

Zutaten (für 4 Portionen):

750 g Grünspargel, Wasser, 1-2 TL Butter, 2-3 mittelgroße Zwiebeln, 7 EL mildes Öl, 4 EL Essig, Salz und Pfeffer, Zucker, 4 EL gehackte frische Kräuter (Petersilie, Dill, Schnittlauch, Oregano, Estragon etc.), 2 hartgekochte Eigelbe, Feldsalat und gehacktes Schnittlauch. 

Zubereitung

Den grünen Spargel waschen, das untere Drittel schälen (nicht in Stücke schneiden) und in kochendem Salzwasser mit etwas Butter 10-15 Minuten bißfest gar kochen. Spargel sorgfältig abtropfen lassen und auf einer Servierplatte oder flachen Schale anrichten.

Die Zwiebeln abziehen und fein hacken, mit Essig, Öl, gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und abschmecken. Anschließend über den noch warmen Spargel geben.  Die hartgekochten Eigelbe fein mit einer Gabel oder einem Sieb zerdrücken und zusammen mit dem Feldsalat und Schnittlauch auf dem Salat garnieren. Abschließend einige Minuten ziehen lassen.

 

 

Spargelsalat mit Tomaten- Vinaigrette und Rucola

Zutaten für 4 Personen

1,5 kg Spargel, Salz, Zucker, 2 EL Butter, 2 Eier, 50g getrocknete Tomaten in Öl,

1 Knoblauchzehe, 2 Schaltten 5 El  Olivenöl, 5 EL Essig, (z.B. Apfelessig), 50g Ciabatta, Pfeffer, 1 Bund Rucola, 3 Zweige Basilikum, 50g Parmesanspäne

Zubereitung:

Spargel schälen, holzige Enden entfernen und die Stangen in Salzwasser und Zitronensaft, -schale, 1 Prise Zucker und ½ EL Butter 15-18 Min. garen. Eier in ca. 8 Min. hart kochen. Für die Vinaigrette Tomaten abtropfen lassen. Knoblauchzehe, Schalotten abziehen und beides wie die Tomaten fein hacken. Öl erhitzen und Knoblauch sowie Schalotten darin glasig dünsten. Tomaten und Essig zugeben. Ciabatta würfeln. 1 ½ EL Butter erhitzen und das Brot darin rösten. Salzen und pfeffern.

Eier kalt abschrecken, pellen und fein hacken. Rucola und Basilikum abbrausen, trocken schütteln, grob hacken. Spargel aus dem Kochwasser nehmen, abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Mit Eiern, Croutons, Rucola, Basilikum sowie Parmesan garnieren und mit der Vinaigrette beträufeln.

 

Spargel- und Erdbeerhof Bär, Karben, Wetterau